Nur eine Fläche von etwa einem Drittel in Deutschland ist mit Wald bedeckt. Das entspricht etwa 100.000 km2. Wälder sind Orte der Erholung, ermöglichen Lebensraum für Pflanzen und Tiere und dienen der Klimaregulation. Aber wie geht es unseren Wäldern? Schätzungen weisen darauf hin, dass über 40% des Waldbestandes geschädigt ist. Kaum noch Waldflächen sind naturbelassen. Über 95% unseres Waldes dient rein wirtschaftlichen Interessen. Und er hat, so wie wir ihn heute erleben, nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Wald zu tun, den es noch vor einigen hundert Jahren gab.

Green Forest Fund e.V. heißt der gemeinnützige Verein, der das nun ändern möchte: „Wir schaffen die Urwälder von morgen“ – so sein Slogan. Mehr Urwälder, mehr unberührte Natur und Artenvielfalt sollen künftig in unseren Regionen entstehen. Deutschlandweit beabsichtigt das Projekt, Anbauflächen zu erwerben, die dann der Natur urwüchsig und unberührt zurückgegeben werden. Absolut unterstützenswert!

Wer helfen möchte, natürliche Waldökosysteme entstehen zu lassen, findet auf der Projektseite vielfältige Möglichkeiten.

 

 KONTAKT

   

 Sprechen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie!

Dr. Katja Bartlakowski

E-Mail: kontakt@wachefuehrung.de